Gesellschaft im digitalen Wandel. Ein Handbuch.

Wie verändert sich unsere Gesellschaft durch die zunehmende digitale Durchdringung? Das ist die Leitfrage hinter dem Handbuch “Gesellschaft im digitalen Wandel”, das Yannick Haan und ich verfasst haben sowie in Kürze erscheint.

Buch-Cover

Im Buch orientieren wir uns anhand von ganz klassischen Politikfeldern: Angefangen bei klassischer Sozial- und Bildungspolitik, über Wirtschaftspolitik und enden bei (post-) moderner Stadtpolitik. Insgesamt acht Politikfelder beleuchten wir in Hinblick darauf, wie sich diese durch die Digitalisierung wandeln. Wir orientieren uns dabei anhand von bekannten Werten und Ordnungen — und zeigen wie diese sich gesellschaftlich verändern.

Zu jedem Politikfeld ich habe einen Einführungstext verfasst, der einen Überblick über Wandel innerhalb des Politikfelds geben soll. Darin versuche ich relevante politische Leitlinien darzustellen und einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen zu geben. Yannick Haan hat wiederum insgesamt mehr als 100 Personen zusammengestellt, die sich dadurch auszeichnen das jeweilige Politikfeld digital zu gestalten.

Unsere Zielgruppe sind dabei vor allem Entscheidungsträger wie Abgeordnete und Multiplikatoren, die nicht unbedingt “digital natives” seien müssen.

Das Buch wird am Donnerstag, den 26. April 2012 (PDF, Online-Anmeldung), in Berlin öffentlich vorgestellt und danach kostenfrei durch die FES ausgegeben. Eine erweiterte digitale Fassung der Publikation ist bereits in Arbeit. Diese hoffen wir unter einer freien Lizenz zur Verfügung stellen zu können. Mehr dazu an dieser Stelle. Vorab schon einmal einen großen Dank an die Friedrich-Ebert-Stiftung, die das Projekt erst möglich gemacht hat.

20 Kommentare

  1. Pingback: Buchvorstellung: Gesellschaft im digitalen Wandel. Ein Handbuch. (mit Livestream) | SPD-Netzpolitik

  2. Macht ihr dann bitte auch eine epub-Ausgabe? Das wäre prima für Ebookreader, Smartphones und Tablets.
    Vielen vielen Dank!

  3. Tolle Sache, ich verfolge schon seit geraumer Zeit eure Aktivitäten in der SPD-Netzpoltik, heute Abend wohne ich der Veranstaltung bei. Kleiner Kritikpunkt: Die Rechtschreibung und Grammatik geht in euren Texten oft daneben, das ist etwas schade. Ich freue mich auf die Publikation.

  4. Epub?
    Digitale Kompetenz ??
    Kennt jemand das Programm CALIBRE ??
    Problemlose Umwandlung zwischen elektronischen Formaten pdf,epub,mobi.
    Hat mich auch geholfen !!

    Ansonsten bin ich mom eher “piratisch engagiert”.
    Hab heute um 18.00 h ne Squad,versuche aber auf jeden Fall noch bei der FES vorbeizuschauen.

    Ich liebe Mate !!!

    Volker

    • @Volker: Danke. Aber digitale Kompetenz ist vorhanden und Calibre bekannt. Wir stehen derzeit aber noch vor lizenzrechtlichen Herausforderungen, wie bereits oben erwähnt.

  5. Tolle Sache euer Buch. Bin gespannt, es zu lesen. Könnt ihr mich informieren, sobald es die PDF-Version gibt? Bin sehr interessiert für unsere Forschung im Bereich der Wechselwirkungen von Web 2.0 und Sozialen Initiativen.

  6. Pingback: LIS in Potsdam - Gesellschaft im Digitalen Wandel. Ein Handbuch

  7. Pingback: Gesellschaft im Digitalen Wandel. Ein Handbuch -LIS in Potsdam

  8. werde mir das pdf sicher mal ansehen fürchte aber schon das schlimmste wenn ich so etwas lese “Unsere Zielgruppe sind dabei vor allem Entscheidungsträger wie Abgeordnete und Multiplikatoren, die nicht unbedingt “digital natives” seien müssen.” aber vielleicht enttäuscht mich die spd ja zur abwechslung positiv.

    dass das unabhängig vom bebsichtigten imagegewinn aber irgendeine reale auswirkung auf die tatsächlichen entscheidungen der spd hat glaubt im ernst ja keine sau.

    zensursula, vds etc. pp.

  9. Pingback: Querschnittsthema Netzpolitik: “Gesellschaft im digitalen Wandel”

  10. Hallo,

    irgendwie ist das Buch bestellen gar nicht so einfach. Gibt es denn einen Ansprechpartner bei der FES oder eine Möglichkeitkeit das PDF irgendwo runterzuladen. Danke für die Info!

    Viele Grüße
    Anna

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.