Vortrag bei der rpTEN zu Datenanalysen im Mobilitätssektor

Berlin Hauptbahnhof

Bei der diesjährigen re-publica werde ich über mein aktuelles Arbeitsgebiet sprechen: Mobilität dank Daten und Algorithmen besser verstehen.

Immer in den geraden Jahren habe ich das Glück bei re-publica sprechen zu können. 2012 ging es um den Digitalen Wandel der Gesellschaft. 2014 um dezentrale soziale Netzwerk. 2016 wird es um das daten-gestützte Verständnis von Mobilität gehen.

Termin: Mittwoch, 4. Mai 2016, Stage 3 von 11:15 bis 11:45 Uhr.

Aus der Beschreibung der Session:

Täglich sind Millionen Menschen in unseren Verkehrssystemen unterwegs. Mit Hilfe komplexer Daten-Modelle lassen sich Trends früher erkennen und die Planung erleichtern. Neue Formen der Visualisierung ermöglichen ungewohnte Einblicke in unsere Mobilität. Der Talk zeichnet anhand von Praxis-Beispielen aktuelle Entwicklungen nach.

Schreibe einen Kommentar